b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#fffff;}
09.05.07

Tja nun melde ich mich also zum ersten mal aus Ghana. Wie es mir geht... Soweit ganz gut. Allerdings fiel mir der Wechsel anfangs doch sehr schwer und ich hatte maechtig Heimweh, das habe ich zwar auch jetzt noch doch es wird langsam aber sicher besser. Die Leute bei denen ich wohne und auch die Leute bei der Arbeit sind super nett, was das eingewoehnen ewas leichter macht. Tja die Arbeit... Eigentlich fast nur Aufgaben die ich aus de Ausbildung schon gut kann, aber die Art und Weise des Arbeitens ist grundverschieden, was zum einen an den beschraenkten Mitteln und zum anderen auch an der *afrikanischen* Mentalitaet liegt. Auf jeden Fall geht es mir ganz gut und ich werde langsam aber sicher damit beginnen die Stadt zu erkunden, was fuer mich schon einiges an Mut erfordert, da man hier als Obroni (Weisser) ueberall sofort angesprochen und ausgefragt wird. Aber ich denke das wird schon werden. Bis zum naechsten mal
9.5.07 16:20
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Doro (9.5.07 21:04)
hey du! ich hab jetzt jeden tag geguckt, ob es eindlich einen ersten ghana-eintarag gibt. schön, dass ich jetzt mal erfolgreich bin hoffe, dein erster guter eindruck verbessert sich noch. wünsche dir echt alles, alles gute! komisch, dass du wirklich so weit weg bist. denke aber oft an dich. hab dich lieb! doro

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Navigation

Diary
Guestbook
Photography
Archive